Patienteninformation zum Datenschutz

 

Sehr geehrte/r Patient/in!

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck meine Praxis Daten erheben, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

 

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Armin Hohndorf

Damm 34, 38100 Braunschweig

0531 - 70 21 58 29

psychotherapie-hohndorf@posteo.de

 

2. DATENERHEBUNG AUF DIESER WEBSITE UND KONTAKT PER EMAIL

 

Diese Website

 

Meine Website dient der Bereitstellung von Informationen über meine Praxis. Beim Besuch meiner Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum
Einsatz kommenden Browser Informationen an den Server meiner Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in den Logfiles des Servers gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erhoben:
•IP-Adresse des anfragenden Rechners,
•Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
•Name und URL der abgerufenen Datei,
•zuvor besuchte Webseite (Referrer-URL),
•verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. 
Die genannten Daten werden erhoben und verarbeitet, damit ein reibungsloser Verbindungsaufbau der Website sichergestellt wird und die Inhalte korrekt dargestellt werden. Die Daten werden gelöscht, wenn sie nicht mehr erforderlich sind. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz1 DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende ich die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

Google Analytics

 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken.
Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert


Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Nutzung der E-Mail-Adresse

 

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Sollten Sie  über E-Mail-Kontakt mit mir aufnehmen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Meinerseits sind die Nachrichten auf dem Server meines Email-Anbieters verschlüsselt und nur mir zugänglich. Ebenso wird nur eine verschlüsselte Übertragung von meinem Email-Anbieter zu Ihrem Anbieter sichergestellt. Jedoch muss dies nicht für Ihre Email-Anbieter gelten. Eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung kann auf Wunsch erfolgen. Schreiben Sie mich hierzu an, wenn Sie dies wünschen. Eine vollständige und lückenlose Sicherheit kann im Internet jedoch nie hundertprozentig garantiert werden. Wenn Sie per Email Kontakt aufnehmen, überlegen Sie sich daher, bitte, selbst welche Daten Sie herausgeben möchten und welche nicht.
Die Angabe Ihrer gültigen E-Mail-Adresse ist erforderlich, um Ihre Anfragen beantworten zu können. Diese Daten und Ihre Nachricht werden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert. Die Daten werden gelöscht, sobald die gesetzliche Aufbewahrungspflicht endet. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung der Daten nicht berührt. Den Widerruf können Sie schriftlich oder per E-Mail richten an:

Armin Hohndorf

Damm 34

38100 Braunschweig

psychotherapie-hohndorf@posteo.de

 

3. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG IN DER PRAXIS (GILT AB ERSTGESPRÄCH)

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Psychotherapeuten und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten.

 

Zu den zu erhobenen Daten zählen Vor- und Nachnamen, Anschrift, Telefonnummern, Mailadressen, Versicherungsdaten sowie Anamnesen, Diagnosen, Befunde, Therapievorschläge und Protokolle, die wir selbst erarbeiten oder mir von anderen Psychotherapeuten/Ärzten zur Verfügung gestellt werden(Konsiliarbericht, Arztbriefe etc.). Zu diesen Zwecken können mir auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind oder waren, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung aller Daten dient dem Zweck Ihren Gesundheitszustand zu verbessern bzw. der Erfüllung mir obliegender beruflicher Pflichten und geschieht in keinem Fall grundlos.

 

Therapiesitzungen werden nur mit Ihrer expliziten Einwilligung auf Video oder Ton aufgenommen. Sie haben jederzeit das Recht dies zu verweigern oder später zu widerrufen. Die Video- und Tonaufzeichnungen dienen zur Qualitätssicherung, um Verbesserungen für künftige Sitzungen zu planen. Außerdem dienen Sie der kollegialen Supervision und Intervision. Alle Menschen, die Zugang zu Ihren Videos erhalten, werden Ihnen gegenüber von mir vorher explizit namentlich benannt und um Ihre Einwilligung gebeten. Ohne Ihre Einwilligung erhält niemand Zugang zu diesen Videos. Unbefugte erhalten keinen Zugriff auf Ihre Aufnahmen. Die Daten werden sowohl physisch als auch elektronisch gesichert.

 

4. EMPFÄNGER IHRER DATEN 

Psychotherapeuten unterliegen der Schweigepflicht. Daher übermittele ich Daten selbstverständlich nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist und/oder Sie ausdrücklich in die Weitergabe eingewilligt haben (Schweigepflichtentbindung). Ebenso unterliegen alle MitarbeiterInnen meiner Praxis vollständig der Schweigepflicht.

 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.

 

Wenn eine Datenübermittlung an andere Personen erfolgt, dann überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger. Ich werde in allen Fällen immer nur die unbedingt notwendigen Daten weitergeben.

 

5. SPEICHERUNG IHRER DATEN 

Ich bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, diese Daten noch zehn Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Anschließend werden Ihre Daten entsprechend der gesetzliche geltenden Normen vernichtet.

Während dieser Zeit werden Ihre Daten entsprechend der gesetzlich gültigen Normen geschützt.

 

6. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Bemerken Sie Unstimmigkeiten können Sie umgehend die Berichtigung oder Löschung fehlerhafte Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

 

Insbesondere haben Sie das Recht auf die sofortige Löschung angefertigter Videos oder Tonbandaufzeichnungen zu bestehen, wenn Sie dies möchten. Die schriftliche Dokumentation der Sitzung muss von mir in jedem Fall noch bis zehn Jahre nach Therapieende aufgehoben werden.

 

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötige ich Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

 

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

Die Anschrift der für zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Name:                  Psychotherapeutenkammer Niedersachsen

Anschrift:             Leisewitzstr. 47, 38175 Hannover

 

7. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit gerne an mich wenden.

 

Mit freundlichen Grüßen!

 

Armin Hohndorf

Dipl.-Psych. Armin Hohndorf

Damm 34

38100 Braunschweig

Mail: psychotherapie-hohndorf[at]posteo.de

Tel.:   0531 - 70 21 58 29

Fax:   0531 - 70 21 58 32

 


 *Bitte, beachten Sie bei Kontaktaufnahme die Informationen zum Datenschutz!